Schnellfilter
Schließen

Das HWS-Trauma – Ursache, Diagnose und Therapie

Dr. sc. med. Bodo Kuklinski

39,80 €
Inkl. 7% Steuern

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

"Bestellen mit nur 1 Klick" ist eine bequeme und zeitsparende Funktion für alle registrierten Nutzer. Mit nur einem Klick auf diesen Button erledigen Sie den gesamten Bestellvorgang an die von Ihnen als Standardversandadresse angegebene Anschrift. Sollten Sie eine abweichende Rechnungs- oder Versandadresse wünschen, ändern Sie bitte zunächst die entsprechenden Angaben in Ihrem Kundenkonto. Anschließend können Sie "Bestellen mit nur 1 Klick" verwenden.

Schließen
Auf den Wunschzettel
Auf den Wunschzettel
Loading...

Was das Buch „Das HWS-Trauma – Ursachen, Diagnose und Therapie“ auszeichnet

Die instabile Halswirbelsäule als mögliche Ursache!

Viele der heute als chronisch und schicksalhaft angesehenen Krankheiten wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Rheuma oder Migräne, ja selbst Multiple Sklerose und das chronische Müdigkeitssyndrom können ihre Ursache in einer instabilen Halswirbelsäule haben und lassen sich erfolgreich behandeln!

Dies hat der Autor Dr. Kuklinski, Facharzt für Innere Medizin und Umweltmedizin, in seiner langjährigen Praxis herausgefunden und so vielen Menschen mit chronischen Krankheiten dauerhaft helfen können.

Dieses Buch richtet sich an alle Therapeuten, die an der Ursache der Krankheiten ihrer Patienten arbeiten wollen und sich nicht mit der Unterdrückung der Symptome zufriedengeben!

Quelle: Auszug aus dem Klappentext

Das HWS-Trauma − Ursachen, Diagnose und Therapie

Inhalt

In dem Buch „Das HWS-Trauma − Ursachen, Diagnose und Therapie“ beschreibt Dr. Bodo Kuklinski ausführlich,

  • wie Schädigungen der Halswirbelsäule zustande kommen, denn nicht nur der Auffahrunfall kann zum Trauma führen,
  • wie eine sichere Diagnosestellung möglich ist, welche Untersuchungen und Ergebnisse dazu notwendig und hilfreich sind,
  • welche Auswirkungen der geschädigte Nacken für die Gesundheit des Patienten haben kann und
  • wie eine erfolgreiche Therapie aussieht.

Quelle: Auszug aus dem Klappentext

Autor

Dr. sc. med. Bodo Kuklinski

Gebundene Ausgabe

286 Seiten

Auflage

9. Auflage 2018

Sprache

Deutsch

Größe

17,2 x 2,3 x 24,7 cm

ISBN

978-3-89901-068-8

Verlag

© Aurum in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH

ISBN-10

389901068X

ISBN-13

978-3899010688

Dr. Franz H. Enzmann
Mehr als 50 Jahre klinische Erfahrung in der Mitochondrialen Medizin

Dr. Franz H. Enzmann, Geschäftsführer der mse Pharmazeutika GmbH

Der Schlüssel zu unserer Gesundheit liegt in den Mitochondrien

Mitochondrien sind die überaus wichtigen „Kraftwerke der Zellen“, die in unseren Körperzellen über Leben und Tod entscheiden. Deshalb dreht sich bei uns alles um den Schutz und die Aktivierung der Mitochondrien.

In den Mitochondrien wird z.B. aus der Nahrung die lebensnotwendige Energie gewonnen, die für alle Abläufe unseres komplexen Organismus benötigt wird. Besonders Organe mit einem hohen Leistungsanspruch wie Herz, Gehirn, Nervensystem und die Muskulatur benötigen ausgesprochen viel Energie.

Die Lücke schließen

Die Mitochondrien benötigen für die Energiebildung sowie zum Schutz vor schädlichen Freien Radikalen oder Umweltgiften bestimmte Vitalstoffe, auch Mitoceuticals® genannt. Einem Mangel an diesen wichtigen Vitalstoffen kann die sogenannte Mitochondriale Medizin durch gezielte und sinnvolle Nahrungsergänzung entgegenwirken.

Als Schlüsselsubstanz der Mitochondrien steht Ubiquinol Q10 im Mittelpunkt. Dr. Franz H. Enzmann hat bereits in den 60er Jahren seine ersten prägenden Erfahrungen mit Q10 am Kinder-Hospital in Stanford, Kalifornien, machen dürfen.

Häufig gestellte Fragen

Ist Dr. B. Kuklinski praktizierender Arzt?

Ja, Dr. B. Kuklinski ist praktizierender Arzt mit eigener Praxis in Rostock und Pionier auf dem Gebiet der mitochondrialen Medizin.

Für wen ist das Buch „Das HWS-Trauma“ geeignet?

Das Buch „Das HWS-Trauma“ richtet sich vor allem an Therapeuten, die an der Ursache der Krankheiten ihrer Patienten arbeiten wollen!

Über MSE

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung
zu Das HWS-Trauma – Ursache, Diagnose und Therapie
Bewertung:
* Pflichtfelder